Energy Steuerberatungsgesellschaft mbH Dresden
Foto intowork

„Über die Beratung hinaus, hat die Zusammenarbeit noch andere positive Auswirkungen gezeigt.“

Name des Beratungsauftrages:

„pensum in actio - Business Parcours“

Herausforderungen im Unternehmen:

Die energy Steuerberatungsgesellschaft richtete sich mit dem Bedarf einer Beratung zu folgenden Zielen/ Anliegen an intowork:

  • im Sinne der modernen Entwicklungen im betrieblichen Gesundheitsmanagement, eine motivierende und gesundheitsunterstützende Haltung im Unternehmen etablieren
  • durch diese neue Unternehmenskultur, die gewonnenen Fachkräfte langfristig ans Unternehmen binden
  • die MitarbeiterInnen mit verschiedenen Berufsständen innerhalb der Steuerberatungsgesellschaft mehr als Team zusammen zu fügen

Fazit des Teams der Steuerberatungsgesellschaft:

Uns wurde die unbeabsichtigte Zerteilung in die unterschiedlichen beruflichen Hintergründe/ Fachgebiete/ quasi ein Expertentum aufgezeigt und bewusstgemacht. Durch eine Art Betriebsblindheit, war das nicht klar bewusst. In einem kleinen Team wie hier, kann man das anders und besser organisieren. Dies ist nach der Beratung konkret erfolgt. Die Trennung in den Verantwortlichkeiten oder wer wofür zuständig ist, wurde abgeschwächt und herunter gebrochen. Das Abstimmen untereinander geht jetzt weniger kompliziert und auch schneller voran.

Gemeinsam mit allen Beteiligten wurde die Basis für ein andauerndes betriebliches Gesundheitsmanagement geschaffen und alle grundsätzlich für Gesundheitsfragen sensibilisiert. Wir konnten konnten im Parcours unsere Belastungen praktisch testen und aufzeigen. Als einzelne Maßnahme, wurde dann zum Beispiel der Bedarf an Bewegungs- und Rückentraining am Arbeitsplatz aufgezeigt. Mit Hilfe von Kooperationspartnern von intowork, erfolgte dann die konkrete Umsetzung in Form eines regelmäßigen Angebotes bei uns.